Heiliger Nikolaus!

december6th

Das Santa-Klaus Adentskalender-Türchen zur Wahrheit: Bitte aufklicken!

NEUES von RADIO NIRWANA (54)

Ist es wirklich so, dass der alte Santa Klaus in seiner heutigen Erscheinungsform als Weihnachtsmann in Wahrheit eine Erfindung eines weltbekannten amerikanischen Getränkekonzerns ist? Und dass sein bruddliger Knecht Ruprecht ursprünglich von der Schwäbischen Alb stammen soll?

Es stimmt schon, dass der ganze Vorweihnachts-Rummel Vielen ordentlich auf die Nüsse geht. Aber wie das mit Legenden so ist: Die Einen setzen sie in die Welt, und die Welt glaubt sie und trägt sie weiter. Leider steckt in dem Sack oft nicht das, was man sich wünscht oder vermutet. Und der alte Santa ist auch nicht mehr das, was er nie war. In diesem Sinne: Allen da draußen einen schönen 6. Dezember! HoHoHo!

Advertisements

Bruder Jakob – ein Nachruf.

Im Gedenken an Jakob ReschBruder Jakob, Bruder Jakob,

schläfts Du wohl?

schläfst Du wohl?

Hörst Du nicht die Glocke:

Hörst Du nicht die Glocke:

DING, DANG, DONG.

Nun also doch. Du hast es wirklich getan. Deine Entscheidung, keine Frage. Ob es die richtige, oder gar die einzig mögliche war, weißt nur Du allein. Viele Menschen, die Dir nahe standen, oder auch nicht so nahe, hatten bis zuletzt gebangt und gehofft, es möge sich (journalistisch gesprochen) als Ente erweisen, dass Du ins Wasser gehen wolltest.
Indes – wir wurden heute eines Schlechteren belehrt. Das Warten auf einen gnädigen Ausgang hat ein trauriges Ende gefunden, und wir haben einen originellen Kopf, einen talentierten Schreiberkollegen und einen offenbar daseinsmüden Menschen verloren. Schade um Dich, Bruder. Schade für uns. Wo immer Du jetzt bist, ich hoffe für Dich, dass Du nichts bereuen kannst oder musst. Und ich wünsche Dir, dass alle, die Du auf diese Art zurückgelassen hast, Dir verzeihen können. Dafür haben wir Dir ein Lichtlein angezündet. Denn es ist verdammt dunkel da draußen, so ganz allein mit sich und der traurigen Welt.

In Memoriam Jakob Resch. Ulm, am 4. Dezember 2016